o. Univ.-Prof. i.R. Dipl.-Ing. Dr. nat. tech. Alfred Haiger

1937 als Bauernsohn in Gröbming (Steiermark) geboren, Studium der Landwirtschaft in Wien, Stuttgart und Edinburgh, seit 1975 Professor für Tierzucht und Vorstand des Instituts für Nutztierwissenschaften an der Universität für Bodenkultur in Wien, siehe auch bei
http://www.aurora-magazin.at/gesellschaft/haiger_angedacht.htm


„Will die Menschheit als Ganzes in Frieden mit sich und der Natur überleben, bleibt ihr nur eine kopernikanische Wende von der kapitalistisch-industriellen zu einer ökologisch-sozialen Lebensweise. Dazu sind die vier EU-Freiheiten (Freiheit des Waren-, Dienstleistungs-, Kapital- und Personenverkehrs) völlig ungeeignet, denn sie fördern nur den Größenwahn und dienen nicht den Menschen.“