PostHeaderIcon Frankreich verbietet Gen-Mais

In Frankreich wurde ein Gesetz verabschiedet, das den Anbau gentechnisch veränderter Maissorten verbietet. Begründet wird dies mit der Gefährdung der Umwelt sowie der Ablehnung der gentechnisch veränderten Lebensmitteln durch die Bevölkerung. Das Verbot beinhaltet auch Sorten, die von der EU zugelassen sind.

 

PostHeaderIcon Temelin-Ausbau nicht rentabel – abgesagt!

Prag - Der geplante Ausbau des tschechischen Atomkraftwerks Temelin ist vorerst vom Tisch. Der tschechische Energiekonzern CEZ hat die seit 2009 laufende Ausschreibung für den Bau eines dritten und vierten Blocks in dem 60 Kilometer von der österreichischen Grenze entfernten AKW gestoppt, wie CEZ-Sprecher Ladislav Kriz am Donnerstag mitteilte. Grund dafür sind Zweifel an der Rentabilität, da sich die Regierung weigerte, einen bestimmten Strompreis zu garantieren.

 

PostHeaderIcon 100.000e kippten EU-Saatgutverordnung!

Apfelbaum

Bild: (c) www.BilderBox.com

Nachdem rund 800.000 BürgerInnen aus ganz Europa dagegen protestierten stimmten die Europa-Parlamentarier fast geschlossen gegen einen Gesetzesvorschlag der EU-Kommission, der Hersteller von traditionellem Obst und Gemüse benachteiligt hätte.

 

PostHeaderIcon Dreimal Erfolg gegen Atom-Lobby!

Kein Atommülllager an Österreichs Grenze
Termin für Temelin-Ausbau in weiter Ferne
Dämpfer für britische AKW-Ausbaupläne

 

PostHeaderIcon EU-Richter verbieten Gen-Kartoffel Amflora

Neben anderen Ländern lehnte auch Österreich den Anbau der Amflora ab und unterstützte Ungarn in seinem Rechtsstreit.

Berlin - Die genetisch veränderte Kartoffel Amflora darf trotz der Zulassung durch die EU-Kommission nicht angebaut werden. Der  Europäische Gerichtshof entschied nun, dass die EU-Kommission 2010 bei ihrer Entscheidung zwei Ausschüsse mit Experten aus EU-Mitgliedsstaaten übergangen habe. Die Richter gaben damit einer Klage Ungarns statt, das in der Kartoffel eine Gefahr für Menschen und Tiere sowie Umwelt sieht und die Zulassung angefochten hatte.